FZM: Ihre Zahnarztpraxis für CMD in München

Unsere Behandlungen im Fokus

Hier finden Sie einen kurzen Überblick über unsere zahnmedizinischen Behandlungsweisen. Klicken Sie auf den runden Fokus, wenn Sie mehr erfahren möchten.
Funktionell-Ästhetische Zahnmedizin (FZM)

FZM-Diagnostik, Digitales Röntgen, CMD-Diagnostik, Manuelle Untersuchung, Bioästhetik, Cranio-Okklusal-Konzept (C.O.K), Aufklärung nach Befunderhebung, symptomatische Nachtschiene oder spezielle Schienentherapie vor einer funktionell-ästhetischen Zahnbehandlung (FZM) und Rekonstruktion.

Kooperationen & Integrative Zahnmedizin

Übergreifende Zusammenarbeit für eine ganzheitliche Zahnversorgung mit Implantologen, Parodontologen, Oralchirurgen, Kieferorthopäden und auf den Kauapparat spezialisierten Chiropraktikern, Osteopathen und Physiotherapeuten. Verbindung zwischen Zahnmedizin und Manueller Medizin.

Endodontie unter Mikroskop & Kontrolle

Genaue, elektronische Meßverfahren der Wurzelkanäle und modernste Wurzelkanal- behandlung mit hochwertigsten Materialen unter Mikroskop zur Verhinderung eines Zahnverlustes, 3D-Röntgen, Digitale Röntgendiagnistik.

PZRP: Professionelle Zahnreinigung Premium

Premium Intensivreinigung mit modernsten Instrumenten und Geräten zur professionellen Prophylaxe oder Behandlung gegen Karies, Parodontitis und Folgeerkrankungen. Aufklärung zu Mundhygiene, Ernährung, Bleaching und Mundgeruch, sowie zur optische Verbesserung der Zähne.

Die wichtigste Quelle des Wissens ist Forschung und Erfahrung! Funktionelle Ästhetik ist in der Zahnheilkunde ein biomechanisch logisches Konzept, das sehr umfangreich und interdisziplinär einzigartig ist.

Unser Team

Praxis für Funktionell-Ästhetische Zahnmedizin
Dr. Birgit Franz
Zahnmedizin, Strukturelle Osteopathie (A.C.), Mitglied: DGET, EDA, ZAK, DGZMK, DGFDT, PZVD, OBI-Akademie, Bioesthetic Dentistry, Study Club Dental-School Tübingen
Fachgebiete: Funktionell-Ästhetische Zahnmedizin, Integrative Zahnmedizin, CMD-Therapie, Kiefergelenks-Behandlung, Bioästhetik, Funktionelle Diagnostik, 3D-Röntgendiagnostik, Manuelle Befundung, Karies-Diagnostik, Füllungstherapie, Endodontie.
Marion Schellmann
ZFA, Praxismanagerin, Organisatorin
Fachgebiete: ZFA, PM, QMB, MPG-Kontrolle, Organisation, Kommunikation, Datenschutz, Privatabrechnung, Verwaltung,
Keser Taha
Zahnmedizinische Fachangestellte, Prophylaxe
Fachgebiete: Behandlungs-Assistenz, Herstellung von Abdrücken und Provisorien, Service, Prophylaxe-Spezialistin.
Feride Eren
Zahnmedizinische Fachangestellte, FZM-Beratung
Fachgebiete: Behandlungs-Assistenz, Praxishygiene, Strahlenschutz, Funktionell-Ästhetische Zahnmedizin im Alltag, Service, Herstellung von Abdrücken und Provisorien.
Michael T. Schweighofer
Heilpraktiker, Osteopath, Chiropraktiker (MoC,Swe), Kooperationsadministrator
Bereiche: FZM-Redaktion, Wissenschaftlicher Beirat: Cranio-Okklusal-Konzept, Interdisziplinäre Koordination, Organisation: Integritas-Med
Monika Hampp
Bioästhetik-Zahntechnikerin, OBI zert. / USA / Oregon
Spezialistin für funktionelle Rehabilitation, Bioästhetische Zahntechnikerin, BDT-OBI (USA)
Thomas Rethwisch
Bioästhetik-Zahntechniker, OBI zert. / USA / Oregon
Spezialist für funktionelle Rehabilitation, BDT-OBI (USA), Vollkeramik, Implantatprothetik, CAD CAM Technik

Über uns

Die Philosophie, das Ziel und die besondere Vorgehensweise der Funktionell-Ästhetischen Zahnmedizin:
Mitglied an der Akademie bioästhe-tischer Zahn-Heilkunde in den USA/ Oregon, Medford

Unsere PHILOSOPHIE ist es, die Schönheit der Biologie Ihrer Zähne in Form und Funktion zu bewahren und wieder herzustellen, denn Ihre Gesundheit ist das höchste Gut. Unser ZIEL ist es, die optimale Funktion und Ästhetik des Kauorgans auf den aktuell neuesten Stand des zahnmedizinischen Fortschrittts für jeden Patienten individuell zu erarbeiten. Unsere VORGEHENSWEISE beinhaltet modernste Diagnostik, intensive Patientenaufklärung, ursächliche Therapieformen, permanente Fortbildung auf höchstem Niveau und interdisziplinäre Kooperation. Wir arbeiten für die Rehabilitation einer gesunden Funktion und Stabilität Ihrer Zähne in einem biomechanisch einwandfreien Kausystem. Unsere Funktionell-Ästhetische Zahnmedizin (FZM) bemüht sich um das komplexe Zusammenspiel zwischen den Zähnen, der Kaumuskulatur, den Kiefergelenken und den benachbarten Strukturen in Diagnose und Therapie. Deshalb sind wissenschaftlicher Austausch und fachkompetente Kooperationspartner notwendig. Am Ende steht eine integrative Zahnmedizin, die besonders qualifizierte Lösungen bietet.

  • FZM-Diagnostik & Adjustive Schienentherapie

    Befunderhebung / Funktionsdiagnostik & Registrat/ Kausimulator/ Schiene

  • FZM-Therapie & Fachmedizinische Kooperation

    CMD-Behandlung / Restauration/ Fach-Integration

  • Endodontie & Integrative Zahnmedizin

    Elektronische Messverfahren/ Mikroskop/ Thermoplastischer Verschluss/ Digitales Röntgen

  • Professionelle Zahnreinigung Premium

    Gezielte Vorsorge/ Komfort-Zahnreinigung/ Kariesdiagnostik/ Bleaching/ Behandlung von Mundgeruch (Halitosis)

Leistungen auf einen Blick

Wir haben uns auf Kiefergelenksprobleme, deren Diagnostik und CMD-Behandlung spezialisiert. Unser Spektrum beinhaltet außerdem eine "Integrative Zahnmedizin" mit interdisziplinären Kooperationen, sowie hochwertige Wurzelkanalbehandlung und komfortable Zahnreinigung an. Wir sind seit 20 Jahren die Praxis für Funktionelle-Ästhetische Zahnmedizin (FZM) in München und arbeiten eng mit zugehörigen Fachdisziplinen zusammen, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.

FZM

Funktionell-Ästhetische Zahnmedizin bei

CMD

  • Zahnmedizinisch Funktionelle Diagnostik
  • Manuelle Untersuchung & CMD-Verifikation
  • Integration chiropraktischer Diagnostik
  • Weiterführende Kiefergelenksdiagnostik
  • Aufklärung nach der Befunderhebung
  • Zahnärztlich betreute MAGO-Schienentherapie
  • Adjustierte Schienenkontrolle
  • Restaurative Umsetzung der Schienentherapie
  • Funktionell zahnärztliche Feinjustage
  • Prinzipien bioästhetischer Zahnheilkunde

IZM

Integrative Zahnmedizin & Interdisziplinäre Kooperation im

Team

  • Ganzheitliche Zahnversorgung
  • Cranio-Okklusal-Konzept
  • Kooperation mit Implantologie
  • Kooperation mit Oralchirurgie
  • Kooperation mit Parodontologie
  • Kooperation mit Kieferorthopädie
  • Kooperation mit Kieferchirurgie
  • Kooperation mit Chiropraktik / Osteopathie
  • Kooperation mit Orthopädie & Physiotherapie

EZM

Endodontologische Zahnmedizin als Mitglied der

DGET

  • Digitale und 3D Röntgendiagnostik
  • Elektronische Messverfahren
  • Ziel des Zahnerhaltes & Entzündungskontrolle
  • Wurzelkanalbehandlung devitaler Zähne
  • Revision mangelhafter Wurzelkanalfüllungen
  • Sicheres arbeiten unter Mikroskop
  • Nachbetreuung und Verifikation
  • Kariesdiagnostik- und Therapie
  • Spezialisierung und laufende Fortbildung für Endodontie

PZR-Premium

Professionelle Zahnreinigung als wichtige und notwendige

Prophylaxe

  • Premium Intensivreinigung
  • Anwendung von modernsten Geräten
  • Vector®-System
  • Air-Flow®-System
  • PerioChip®
  • Kariesdiagnostik- und Behandlung
  • Parodontitisbehandlung
  • Intraoralkamera
  • Zahnversiegelung, Bleaching
  • Aufklärung zu optimaler Mundhygiene, Ernährung und Mundgeruch

Wir sind im Herzen von München für Sie da! Sie finden uns direkt gegenüber der Asamkirche.

Portfolio

Das Kiefergelenk / Röntgen & Diagnostik / Das Cranio-Okklusal-Konzept / Professionelle Zahnreinigung Premium / Schienentherapie / CMD-Syndrom / Präzision / Praxis: Sendlinger Straße 29, 80331 München
Go Back

Neuigkeiten: CMD & Psyche?

Funktionelle Störungen im normalen Zusammenwirken von Zähnen, Kiefergelenk und Muskulatur werden häufig zu Stress und psychischen Problemen zugeordnet. Bei Mangel an medizinischen Erklärungsmöglichkeiten wird gerne von "psychosomatischen Erkrankungen" gesprochen. Wenn Patienten unter Zähneknirschen, Zähnepressen, Wangen- oder Zungenbeißen leiden, steckt jedoch meist eine vorrangig biomechanische Fehlfunktion im Kausystem dahinter. Kleine Störungen in der Okklusion (Zusammenbiss) der Zähne führen häufig zu Knacken oder Schmerzen im Kiefergelenk, Muskelschmerzen (Myalgie), Ohrgeräusche (Tinnitus), chronischen Verspannungen, Kopfschmerzen (Cephalgie), schlechter Beweglichkeit des Unterkiefers oder zu Bissabdrücke auf Wangen oder Zunge. Folgeerkrankungen sind meist abgeschliffene und damit verkürzte Zähne (Substanzverlust), muskulär absteigende Verspannungen, Muskelhyper- oder Hypotrophien (Muskelvergrößerung oder Verkleinerung), Muskelschmerzen (Myalgie), Muskelentzündungen (Myositiden), Kiefergelenkserkrankungen, Diskusverlagerungen, absteigende Wirbelsäulenbeschwerden oder Rückenschmerzen. Diese Symptome werden unter "Craniomandibulärer Dysfunktion" (CMD) zusammengefasst und sollten durch eine spezielle, zahnärztliche Funktionsdiagnostik und manualtherapeutische Untersuchung überprüft werden. Falls ein deutlicher Befund vorliegt, muss das harmonische Zusammenspiel zwischen Zähnen, Kiefer und Muskulatur wieder hergestellt werden. Durch psychologische Intervention oder autogene Entspannung kann in diesen Fällen eine Heilung nicht herbeigeführt werden, da die entsprechenden Strukturen geschädigt sind und verlorengegangenes Zahnmaterial wieder aufgebaut werden muss. Ebenso Veränderungen im muskulären Kausystem und Bewegungsapparat müssen manual- oder physiotherapeutisch angegangen werden. Aus zahnärztlicher oder chiropraktischer Sicht ist es häufig statt "psychosomatisch" eher "somatopsychisch" - also so, dass anhaltend körperliche Leiden eine Auswirkung auf die Psyche haben und eine medizinische Hilfe sich entlastend auf die Gefühlswelt und mentale Stimmung des Patienten auswirkt. Natürlich gibt es auch "Stressbeißer", die sich im Alltagsdruck oder nachts durch übermäßige Beanspruchung die Zahnsubstanz selbst zerstören und ihr Kauorgan völlig überfordern. Im Gegensatz zum Praxisalltag der funktionell-restaurativen Zahnmedizin ist dies jedoch nicht die Norm.

So nehmen Sie Kontakt auf:

Haben Sie Fragen? Senden Sie uns eine Nachricht! Wir bemühen uns um eine schnelle Antwort.